VIP & Highroller Boni

VIP- und High-Roller-Boni sind in vielen Fällen großzügige Einzahlungsboni. Sie sind aktiven Spielern mit größeren Bankrolls vorbehalten. Obwohl die Begriffe „VIP“ und „High-Roller“ häufig synonym verwendet werden, sind Sie eigentlich verschieden.

Diese Seite führt dies näher aus und präsentiert Ihnen zudem die aktuellsten Boni.

VIP- und High-Roller-Boni lektionen

Anfänger sollten von vorne beginnen aber Sie können natürlich auch gerne sofort zu einer beliebigen Lektion springen. 

„VIP“ und „High-Roller“ – der entscheidende Unterschied

Die meisten Online-Casinos bieten, was sie als ein „VIP-Programm“ bezeichnen. Dies ist üblicherweise ein Punkteprogramm auf Kosten des Hauses, das entworfen wurde, um den Spielern, die das meiste Geld wetten, zusätzliche Vorteile zu verschaffen. Natürlich sehen Online-Casinos es gern, wenn Sie so viel Geld wie möglich wetten, daher macht es für sie Sinn Anreize anzubieten, um Sie dazu zu ermutigen.  

Allerdings ist „VIP“ in dieser Definition lediglich ein Begriff, der gemünzt wurde, damit Glücksspieler das Gefühl haben, dass sie mehr von Ihrem Casino erhalten, als ein Gelegenheitsspieler. In Wirklichkeit steht der VIP-Status jedem Glücksspieler offen, vorausgesetzt dass sie im Laufe der Zeit genug Geld wetten, um jedes Level zu erreichen.

Während der VIP-Status jedem offen steht, sind eine geringe Anzahl Auserwählter „High-Roller“. High-Roller sind Spieler mit großen Bankrolls und die ihr Glücksspiel ernst nehmen. Sie sind weniger an Nebenleistungen interessiert und mehr befasst mit einem effizienten personalisierten Service, der flexible Einzahlungslimits und schnelle Auszahlungen bietet. Baccara, Punto Banco und 3-Card-Poker sind unter High-Rollern beliebte Spiele.

Eine weitere Sache, die Sie beachten sollten: Der Hauptgrund warum Online-Casinos VIP- oder High-Roller-Boni anbieten ist, dass sie bei „normalen Kunden“ den Eindruck erwecken möchten, dass sie für diese Art von Spielern ausgerichtet sind. Die tatsächlichen Boni und zusätzlichen Leistungen, die echten High-Rollern gewährt werden, werden selten öffentlich gemacht und werden im Ermessen des persönlichen Account Managers des High-Rollers verliehen.

Bet Victor hat für seinen Umgang mit High-Rollern einen ausgezeichneten Ruf erlangt. Es bietet sehr hohe Einzahlungslimits, schnelle Abhebungen und milde Umsatzbedingungen für Boni. Es schenkt seinen Kunden zudem Tickets für hochkarätige Sportveranstaltungen.

Wie VIP- und High-Roller-Boni funktionieren

Generell funktionieren VIP- und High-Roller-Boni auf die gleiche Weise wie Ersteinzahlungsboni – Sie müssen lediglich Ihre ursprüngliche Einzahlung über das erforderliche Mindestlimit hinaus tätigen, um einen solchen Bonus zu erhalten.

Die Bedingungen eines High-Roller-Bonus sind meist nach dem Motto „50 % bis zu einem Maximum von 1.000 EUR“. Sie werden generell entdecken, dass der angepasste Betrag bei Boni für die eine hohe Einzahlung erforderlich ist, selten über fünfzig Prozent steigt. Wenn ein Casino einen kompletten „100 % bis zu 100 EUR“ Bonus auszahlt, dann stehen 100 EUR ihres eigenen Geldes auf dem Spiel. „50 % bis zu 1.000 EUR“ bedeutet, dass das Casino 500 EUR riskiert. Die meisten Online-Casinos bevorzugen es, den erstgenannten Betrag zu riskieren und daher sind die angepassten Bedingungen für hohe Beträge geringer.

Ihr VIP-Bonus wird in Form von Bonusgeld auf Ihrem Konto landen und es gelten die üblichen Umsatzbedingungen.

Manchmal sind die Umsatzbedingungen für VIP- oder High-Roller-Boni schlechter als für Ersteinzahlungsboni. Dies liegt in der Regel daran, da mehr Geld involviert ist. Eine typische Umsatzbedingung für High-Roller lautet 40x. Hierbei müssen Sie den Bonusbetrag 40x umsetzen, um Ihr Bonusgeld in echtes Geld zu verwandeln. In dem obigen Beispiel „50 % bis zu 1.000 EUR“, würden die Umsatzbedingungen 20.000 EUR betragen.

Jedes Online-Casino hat verschiedene Bedingungen und Konditionen, die mit einem VIP- oder High-Roller-Bonus einhergehen. Wenn Sie überlegen so einen Bonus zu nutzen, dann vergewissern Sie sich, dass Sie die Bedingungen und Konditionen des Bonus gelesen haben. Dadurch wissen Sie, was Sache ist, wenn Sie schließlich in der Lage sein wollen, sich Ihr Bonusgeld auszahlen zu lassen.

Sie müssen zudem beachten, dass verschiedene Casinospiele verschiedene Gewichtungen zu den Umsatzanforderungen haben. Slots, Rubbelkarten und „Jackpotspiele“ zählen vollständig aber Sie werden entdecken, dass Tischspiele wie Blackjack, Roulette und Videopoker viel niedriger gewichtet werden. Bei manchen Online-Casinos zählen bestimmte Spiele rein gar nicht zu den Umsatzbedingungen, daher sollten Sie die Bedingungen und Konditionen sorgfältig überprüfen.  

VIP- und High-Roller-Boni – Fazit

Lassen Sie sich nicht durch den Titel „VIP-“ oder „High-Roller-“ Bonus täuschen, denn solche Boni sind für jeden erhältlich – nicht nur für diejenigen, die gern um hohe Einsätze zocken. Obwohl die Prozentsätze, die Sie mit einem VIP- oder High-Roller-Bonus erhalten, im Allgemeinen unvorteilhafter sind als die typischen Ersteinzahlungsboni, ist der eigentliche Geldbetrag höher.

Im Internet sind zahlreiche VIP- oder High-Roller-Boni erhältlich, die Sie zu Ihrem Vorteil nutzen können. Stellen Sie lediglich sicher, dass Sie die Bedingungen und Konditionen des jeweiligen Bonus prüfen, ehe Sie diesen in Anspruch nehmen.